10’000 km Wege mehr in 10 Monaten – Aktuelle Strassenlängen Zahlen für die Schweiz

Die letzten Zahlen die die Entwicklung der Abdeckung der Schweiz zeigen waren vom Frühjahr 2012. In der Zwischenzeit hatten wir einerseits den Lizenzwechsel und damit verbunden einen kleinen Datenverlust, anderseits ein zunehmendes Interesse am Projekt als ganzes. Deshalb glaube ich, dass die Zeit für einen Update gekommen ist.  Die Methodologie ist zwar nicht dieselbe wie bei den vorherigen Auswertungen im Wiki, aber sie scheinen durchaus kompatibel zu sein.

Die Zahlen zeigen eine Zunahme der Strassenlänge von mindestens 10’000 km von 142’000 km Anfangs Jahr auf 152’000 km jetzt. Dies ohne 8’000 km „service“ Strassen, die in den vorhergehenden Auswertungen nicht berücksichtigt wurden. Wie zu erwarten zeigen die Resultate keine grosse Bewegungen bei höherklassigen Strassen, ein klares Anzeichen dafür, dass das Netz für solche Strassen nahezu komplett ist.

Die niedrige Zahl für die Länge von kombinierten footway/cycleway (Fussweg/Radweg) scheint anzudeuten, dass wir die häufigste Radweg Art in der Schweiz falsch auszeichnen. Weiter ist es etwas überraschend, dass wir eine Gesamtlänge von 1500 km von Auffahrten und Wegen auf Parkplätzen haben im Vergleich zu nur 1300 km Radwege.

Die Zahlen im einzelnen

OSM classification lÄnge (km) länge (km)
motorway 1’505 50% der Länge von Einbahnstrecken gezählt 3’003 Einbahnstrecken voll berücksichtigt
motorway_link 333 665  „
trunk 361 511  „
trunk_link 50 95  „
motorway + trunk 2’249 4’274
primary 4’798 inklusive _link
secondary 5’450
tertiary 10’919
unclassified 16’539
residential 23’576
service 6’590 service=alley und ohne „service=“
driveway 720 service=driveway
parking aisle 782 service=parking_aisle
track 12’254 tracktype unspezifiziert, weder foot noch bicycle = designated
track grade 1 9’461 weder foot noch bicycle = designated
track grade 2 17’220
track grade 3 9’588
track grade 4 2’627
track grade 5 1’733
track total 52’883
path 19’183 weder foot noch bicycle = designated
pedstrian 327
footway 6’506 plus path und track mit foot=designated
cycleway 1’078 plus path und track mit bicyle=designated
combined cycleway / footway 250 track, path, cycleway und footway entweder mit explizitem oder implizitem designated Werte für foot und bicycle
Total 152’373

 

Test MapProxy Dienst

In der Schweiz haben wir einige Quellen von Luftbildern verfügbar, die durch sogenannte WMS-Server angeboten werden. JOSM unterstützt solche Server direkt, aber Benutzer von P2 (der in die OSM Seite eingebauter Editor) und von einigen anderen Apps können solche Daten nicht verwenden.

Zusätzlich sind solche Daten oft nicht in der „Spherical Mercator“-Projektion vorhanden, die die meisten OSM-Werkzeuge als Standard verwenden.

Wir haben nun, versuchsweise, eine MapProxy-Instanz am laufen, die von WMS-Servern Daten liest und diese dann als Google/OSM-kompatible Kacheln, wo nötig reprojiziert, anbieten kann.

Bis jetzt haben wir 2 Layer im Server verfügbar gemacht:

Innerhalb der Grenzen des jetztigen Servers werden wir nach Bedarf noch weitere Layer hinzufügen.

Stadt Uster stellt Luftbilder und Strassendaten zur Verfügung

Das GIS-Kompetenzzentrum der Stadt Uster hat uns gestattet ihre Luftbilder von 2008 zu verwenden, des weiteren sind auch die Strassendaten verwendbar. Der Zugang zu den Daten erfolgt über den WMS-Dienst der Stadt.

Wir bedanken uns bei Herrn Neumann vom GIS Kompetenzzentrum für die gute Zusammenarbeit und Michael Spreng für den Kontakt.

Auf die Luftbilder kann entweder via dem WMS Dienst der Stadt oder via dem experimentellen mapproxy Dienst der SOSM zugegriffen werden. Weitere Informationen befinden sich im Wiki.

Willkommen bei SOSM

Wir freuen uns heute, am 20. Juni 2012, die Gründung der Swiss OpenStreetMap Association anlässlich des GEOsummits 2012 in Bern bekannzugeben.

SOSM wurde geschaffen um die OpenStreetMap Bewegung zu fördern, die Kontakte mit Behörden und Industrie zu stärken, die Aktivitäten von Mitgliedern der OSM Community in der Schweiz zu unterstützen und die Schweizer OSM Community in anderen Organisationen zu vertreten.

OpenStreetMap ist schon immer mit wenig formalen Strukturen ausgekommen und hat zu Zeiten anarchistische Züge. SOSM versucht nur dort etwas Struktur anzubieten wo nötig und ansonsten so leichtgewichtig und zurückhaltend wie möglich zu sein.

Der initiale Vorstand setzt sich aus Sarah Hoffmann, Stephane Henriod, Thomas Ineichen und Simon Poole zusammen.

Fakten zu OpenStreetMap in der Schweiz

Die OpenStreetMap Datenbank beinhaltet in der Schweiz

  • über 44’000 km Strassen
  • über 46’000 km Feld- und Waldwege
  • über 7’000 km Fuss- und Radwege
  • über 17’000 km unbefestigte Pfade

Die Daten werden von über 6’000 aktiven Mitgliedern der OSM-Community erfasst und die Datenmenge wächst über 20% pro Jahr.

Veröffentlicht unter Allgemein